Die Entwicklung von Nachfolgeprojekten geht in die nächste Phase

Trotz der weltweiten Beschränkungen aufgrund des Coronavirus bleiben wir mit Hilfe der Technik weiter mit unseren Unterstützern und Projektpartnern verbunden.

Gestern hat sich One for the Climate an einer Zoom Videokonferenz mit Teilnehmern in Spanien und Ruanda über die Gründung einer Internationalen Klimakooperative ausgetauscht und über Investitionspläne für PV-Anlagen und Solarthermieanlagen in Ruanda beraten.

Die Entwicklung der nächsten vielversprechenden Projekte geht damit in die nächste Phase.

Bleib dran